/parldok/process/loaddescriptors /parldok/process/descriptorreferences /parldok/process/reloadspeakerpersons /parldok/process/loadurheber /parldok/process/loadberatungsstand /parldok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein. Bitte lösen sie die Aufgabe. Die Lösung muss eine Zahl sein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Justizbediensteter
Titel: Eingruppierung Geschäftsstellenmitarbeiter bei den Gerichten
Kurzreferat: Auswirkungen des Urteils des Bundesarbeitsgerichts mit dem Aktenzeichen 4 AZR 816/16, Voraussetzungen für eine Höhergruppierung, Beratungsmaßnahmen bezüglich der Möglichkeiten zur Vergütung nach einer höheren Entgeltgruppe für Mitarbeiter in den Geschäftsstellen der Gerichte, Bearbeitungsstand der Anträge auf Höhergruppierung
Vorgangsnummer: 7/Dr2501
Vorgangsablauf:
  • • Kleine Anfrage und Antwort Jacqueline Bernhardt (DIE LINKE), Landesregierung (Justizministerium) Drucksache 7/2501 24.08.2018, 4 S.
  • • Antwort liegt vor