/parldok/process/loaddescriptors /parldok/process/descriptorreferences /parldok/process/reloadspeakerpersons /parldok/process/loadurheber /parldok/process/loadberatungsstand /parldok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein. Bitte lösen sie die Aufgabe. Die Lösung muss eine Zahl sein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Öffentlicher Gesundheitsdienst
Titel: Öffentlichen Gesundheitsdienst stärken
Kurzreferat: I. Feststellung des Landtages, dass 1. seit Jahren im Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) in Mecklenburg-Vorpommern Ärztinnen und Ärzte fehlen, 2. für den Öffentlichen Gesundheitsdienst die Tarifverträge für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) gelten. II. Aufforderung an die Landesregierung, 1. ihre Einflussmöglichkeiten auf die Medizinausbildung zu nutzen, 2. den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in Mecklenburg-Vorpommern die Aus-, Fort- und Weiterbildung an der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf zu ermöglichen, 3. unter Berücksichtigung der Praxis in anderen Bundesländern zu prüfen, wie die kommunalen Arbeitgeber bei der Lösung der Personalprobleme im Öffentlichen Gesundheitsdienst unterstützt werden können. Die Landesregierung soll entsprechende Vorschläge dem Landtag bis zum 30. April 2018 vorlegen.
Vorgangsnummer: 7/Dr0410
Vorgangsablauf: