/parldok/process/loaddescriptors /parldok/process/descriptorreferences /parldok/process/reloadspeakerpersons /parldok/process/loadurheber /parldok/process/loadberatungsstand /parldok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein. Bitte lösen sie die Aufgabe. Die Lösung muss eine Zahl sein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Ernennung zum Beamten
Titel: Keine Absenkung der Altersgrenze bei Verbeamtungen
Kurzreferat: I. Feststellung des Landtages zur derzeit geltenden Altersgrenze von 45 Jahren für die Einstellung oder Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe II. Aufforderung an die Landesregierung, 1. von Ihrem Vorhaben, die Altersgrenze auf 40 Jahre abzusenken, Abstand zu nehmen. 2. denjenigen Lehrkräften, die aus Altersgründen nicht verbeamtet werden können, einen Nachteilsausgleich ab dem Schuljahr 2014/2015 zu gewähren. Dieser kann in Form eines angemessenen finanziellen Ausgleichs oder durch eine Verringerung der Arbeitszeit für die betroffenen Lehrerinnen und Lehrer (Abmindungsstunden) erfolgen.
Vorgangsnummer: 6/Dr2333
Vorgangsablauf:
  • • Antrag DIE LINKE Drucksache 6/2333 30.10.2013, 2 S.
  • • eingebracht
  • • Sitzung Beschlussprotokoll 6/53 13.11.2013, 6 S.
  • • Plenarberatung Plenarprotokoll 6/53 13.11.2013, S. 73 - 82 ; Ablehnung der Überweisung, Ablehnung der Ziffer I, Nummern 1, 2 und 3 sowie der Ziffer II, Nummern 1 und 2 des Antrages auf Drucksache 6/2333 (S. 82)
  • • Ablehnung der Überweisung
  • • Ablehnung