/parldok/process/loaddescriptors /parldok/process/descriptorreferences /parldok/process/reloadspeakerpersons /parldok/process/loadurheber /parldok/process/loadberatungsstand /parldok/process/loadsystematiks /parldok/index/landtageliveinfo Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Schlagworte". Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Themenbereiche". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein. Bitte lösen sie die Aufgabe. Die Lösung muss eine Zahl sein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Kulturgutschutz
Titel: Einzigartige Kulturgüter bewahren - Konzept für den Erhalt der vom Verfall bedrohten Guts- und Herrenhäuser erarbeiten - Aufträge für das regionale Handwerk beschaffen
Kurzreferat: 1. Anerkennung des Handlungsbedarfs in Bezug auf die unter Denkmalschutz stehenden Guts- und Herrenhäuser, 2. Aufforderung an die Landesregierung, einen Runden Tisch unter Beteiligung der Stiftung Herrenhäuser und Gutsanlagen in Mecklenburg-Vorpommern, der Arbeitsgemeinschaft Erhaltung und Nutzung der Gutsanlagen in Mecklenburg-Vorpommern e. V., des Städte- und Gemeindetages Mecklenburg-Vorpommern e. V., des Landkreistages Mecklenburg-Vorpommern, der unteren Denkmalschutzbehörden, von Vertretern betroffener Gemeinden, aber auch der jetzigen Eigentümer ins Leben zu rufen, um ein Konzept zur Erhaltung der vom Abgang bedrohten Guts- und Herrenhäuser für die Nachwelt zu erarbeiten, Vorlage des Konzeptes bis zum 28.02.2013, 3. Überdenken der bisherigen Förderpolitik, 4. Einsetzen einer mit einem Notsicherungsfonds ausgestatteten Fachkraft für die Beratung und Durchsetzung der Erhaltungspflicht
Vorgangsnummer: 6/Dr0366
Vorgangsablauf: