/parldok/process/loaddescriptors /parldok/process/descriptorreferences /parldok/process/reloadspeakerpersons /parldok/process/loadurheber /parldok/process/loadberatungsstand /parldok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein. Bitte lösen sie die Aufgabe. Die Lösung muss eine Zahl sein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Beirat
Titel: Wahl der Mitglieder des Landesplanungsbeirats gemäß § 11 Absatz 3 des Gesetzes über die Raumordnung und Landesplanung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Landesplanungsgesetz - LPlG)
Kurzreferat: Vorschlag, Herrn Rainer Albrecht (MdL), Herrn Jürgen Seidel (MdL), Frau Regine Lück (MdL) und Herrn Johann-Georg Jaeger (MdL) zu Mitgliedern des Landesplanungsbeirates gemäß § 11 Absatz 3 des Gesetzes über die Raumordnung und Landesplanung des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu wählen
Vorgangsnummer: 6/Dr0396
Vorgangsablauf:
  • • Wahlvorschlag SPD, CDU, DIE LINKE, B90/GR Drucksache 6/396 29.02.2012, 1 S.
  • • eingebracht
  • • Sitzung Beschlussprotokoll 6/13 15.03.2012, 8 S.
  • • Wahl Plenarprotokoll 6/13 15.03.2012, S. 41 - 42 , 62 , 123 ; Die Wahl wird gemäß § 92 Abs. 1 GO LT geheim durchgeführt. Ergebnis der Wahl: abgegebene Stimmzettel: 57, gültige Stimmzettel: 53 Stimmen für die Wahlvorschläge: Abg. Rainer Albrecht 49, Abg. Jürgen Seidel 51, Abg. Regine Lück 46, Abg. Johann-Georg Jaeger 43 Damit konnten die Abgeordneten Rainer Albrecht, Fraktion der SPD, Jürgen Seidel, Fraktion der CDU, Regine Lück, Fraktion DIE LINKE, und Johann-Georg Jaeger, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, die Mehrheit der abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen und sind zu Mitgliedern des Landesplanungsbeirates gewählt (S. 41, 123)
  • • gewählt