/parldok/process/loaddescriptors /parldok/process/descriptorreferences /parldok/process/reloadspeakerpersons /parldok/process/loadurheber /parldok/process/loadberatungsstand /parldok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein. Bitte lösen sie die Aufgabe. Die Lösung muss eine Zahl sein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Bahnstrecke
Titel: Ostsee-Adria-Korridor: Bahnstrecke Strecke Berlin - Rostock zügig ausbauen
Kurzreferat: Der Landtag begrüßt den Vorschlag der EU-Kommission vom 19. Oktober 2011, die Straßen- und Schienenverbindung Berlin - Rostock sowie den Hafen Rostock in das transeuropäische Verkehrs-Kernnetz (TEN-T) aufzunehmen. Das Kernnetz enthält die wichtigsten europäischen Straßen, Schienen- und Binnenwasserwege, Häfen und Flughäfen und verbindet die großen Wirtschaftszentren und Häfen miteinander. Darüber hinaus wurde Berlin - Rostock als Teil eines Kernnetz-Korridors Hamburg/Rostock - Berlin - Dresden - Südosteuropa vorgeschlagen. Aufforderung an die Landesregierung, sich auf Bundesebene für den zügigen Ausbau der Bahnstrecke Berlin - Rostock einzusetzen, um die wirtschaftliche Dynamik in Mecklenburg-Vorpommern zu stärken und Arbeitsplätze zu schaffen. Ferner muss Berlin - Rostock und der Hafen Rostock bei den anstehenden Verhandlungen zwischen EU-Parlament und Rat sowohl Teil des Kernnetzes als auch des Kernnetz-Korridors bleiben.
Vorgangsnummer: 6/Dr0171
Vorgangsablauf: