/parldok/process/loaddescriptors /parldok/process/descriptorreferences /parldok/process/reloadspeakerpersons /parldok/process/loadurheber /parldok/process/loadberatungsstand /parldok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein. Bitte lösen sie die Aufgabe. Die Lösung muss eine Zahl sein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Landesrundfunkausschuss
Titel: Entsendung und Wahl von Mitgliedern in den Landesrundfunkausschuss der Landesrundfunkzentrale Mecklenburg-Vorpommern (LRZ) für die vierte Amtszeit
Kurzreferat: Neuberufung des Landesrundfunkausschusses für die vierte Amtszeit, Benennung bzw. Wahl der Vertreterinnen und Vertreter der jeweiligen Gruppe der vorschlagsberechtigten Verbände, Organisationen und Institutionen gemäß § 52 Landesrundfunkgesetz
Vorgangsnummer: 5/Dr0072
Vorgangsablauf:
  • • Unterrichtung Landesregierung Drucksache 5/72 27.11.2006, 6 S.
  • • noch nicht behandelt
  • • Wahl Plenarprotokoll 5/9 07.12.2006, S. 11 - 12 , 53 ; Nach § 52 Absatz 3 Rundfunkgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern wählt der Landtag Mitglieder für den Landesrundfunkausschuss. Gemäß Artikel 32 Absatz 4 Landesverfassung in Verbindung mit § 92 Absatz 1 GO LT findet die Wahl in geheimer Abstimmung statt. Abgegebene Stimmen: 64, gültige Stimmen für Gruppe 4: 59, für Gruppe 5: 59, für Gruppe 8: 61, für Gruppe 11: 61 Wahlergebnis der Gruppe 4: Marleen Janew: 53 Stimmen, Bernd Bleitzhofer: 1 Stimme, Wahlergebnis der Gruppe 5: Jörg Velten: 53 Stimmen, Christine Kellermann: 2 Stimmen, Wahlergebnis der Gruppe 8: Katrin Kauer: 42 Stimmen, Prof. Dr. Detlef Czybulka: 13 Stimmen, Wahlergebnis der Gruppe 11: Sabine Busching: 55 Stimmen, Martin Fritz: 0 Stimmen Damit sind gemäß § 52 Absatz 3 Landesrundfunkgesetz Marleen Janew, Jörg Velten, Katrin Kauer und Sabine Busching gewählt (S. 11, 53)
  • • Behandlung im Plenum