/Parldok/process/loaddescriptors /Parldok/process/descriptorreferences /Parldok/process/reloadspeakerpersons /Parldok/process/loadurheber /Parldok/process/loadberatungsstand /Parldok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Munition
Titel: Umgang mit Munitionsverdachtsflächen im Bereich der Ostsee und der Küste
Kurzreferat: Munitionsverdachtsflächen an der Ostsee, Angabe der Küstenabschnitte, an denen Aufspülungen mit Sand durchgeführt wurden, Sicherheitsmaßnahmen hinsichtlich potenzieller Munitionsbelastungen, Unfälle mit Kampfmitteln bzw. Kampfmittelresten in der Fischerei und an den Stränden Mecklenburg-Vorpommerns seit 1990, Einführung einer Meldepflicht für Unfälle mit Kampfmitteln in der Fischerei und an den Stränden Mecklenburg-Vorpommerns
Vorgangsnummer: 6/Dr4179
Vorgangsablauf:
  • • Kleine Anfrage und Antwort Ursula Karlowski (B90/GR), Landesregierung (Ministerium für Inneres und Sport) Drucksache 6/4179 02.09.2015, 11 S.
  • • Antwort liegt vor
Beratungsstand: Antwort liegt vor