/Parldok/process/loaddescriptors /Parldok/process/descriptorreferences /Parldok/process/reloadspeakerpersons /Parldok/process/loadurheber /Parldok/process/loadberatungsstand /Parldok/process/loadsystematiks Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es ist ein Fehler aufgetreten. Die Seite wird neu geladen. Es fehlt eine Eingabe im Feld "Ausgewählte Suchbegriffe". Fehlerhafte Datumseingabe Keine Person ausgewählt Keine Suchkriterien eingegeben. Es fehlt die Eingabe der Dokumentnummer. Die Dokumentnummer muss eine Zahl beinhalten. Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Landtag Mecklenburg-Vorpommern. ">Direkt zum Hauptinhalt dieser Seite. ">Zum Randinhalt dieser Seite.

  • Startseite
Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang
Parlamentarischer Ablauf
Ablauf drucken    Link zum Vorgang
Schlagwort: Munition
Titel: Gefahr für Mensch und Umwelt durch Munitions-Altlasten in der Ostsee von Mecklenburg-Vorpommern abbauen
Kurzreferat: Aufforderung an die Landesregierung, dafür zu sorgen, 1. dass eine aktive Archiv-Recherche und gezielte Erkundung über Vorkommen, Mengen und Zustand von Altmunition (konventionelle und chemische Wirkmittel, Waffen und Munition) in der Ostsee von Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt wird, 2. dass ein Monitoring der Meeresumwelt auf kampfmitteltypische und auf sprengstoff-typische Verbindungen und deren Auswirkungen auf die Meeresumwelt aufgebaut wird, 3. dass bei Strandaufspülungen kein munitionsbelastetes Material verwendet wird und 4. dass die Information über das Gefährdungspotenzial und den Umgang mit Fundstücken weißen Phosphors entschieden verbessert wird
Vorgangsnummer: 6/Dr4091
Vorgangsablauf:
  • • Antrag B90/GR Drucksache 6/4091 17.06.2015, 2 S.
  • • eingebracht
  • • Sitzung Beschlussprotokoll 6/98 03.07.2015, 4 S.
  • • Plenarberatung Plenarprotokoll 6/98 03.07.2015, S. 3 - 13 ; Ablehnung des Antrages auf Drs 6/4091 (S. 13)
    video

  • • Ablehnung
Beratungsstand: Ablehnung